AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Bonneheure GmbH

1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen (Standard- und Spezialartikel) sowie Anmeldungen für Anlässe, die Sie bei der Bonneheure GmbH vornehmen (insb. über den Online-Shop). Sie sind zwingender Bestandteil eines jeden zwischen Ihnen und der Bonneheure GmbH abgeschlossenen Vertrags. Nebenabreden, Zusicherungen oder Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
Die in den AGB verwendeten Begriffe bezeichnen gleichermassen männliche und weibliche Personen.

2. Datenschutz

Die Bearbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt unter der strikten Wahrung datenschutzrechtlicher Vorschriften. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung der Bonneheure GmbH, welche auf der Website www.bonneheure.ch publiziert ist. Die Datenschutzerklärung bildet ein integrierender Bestandteil dieser AGB.

3. Vertragsabschluss

Das Angebot auf den Abschluss eines Vertrags liegt in Ihrer verbindlichen Übermittlung einer Bestellung. Erfolgt die Bestellung online, so erfolgt diese verbindliche Übermittlung der Bestellung, nachdem Sie Ihre Produkte in den Warenkorb gelegt und Sie Ihre Bestellung anschliessend abgesetzt haben. Bestellungen sind verbindlich. Nach der Absetzung der Bestellung können Sie keine Änderungen der Bestellung mehr vornehmen. 

Der Vertrag zwischen Ihnen und der Bonneheure GmbH kommt zustande, wenn Ihnen die Bonneheure GmbH eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder in anderer Form sendet. 

4. Preise

Es gelten die Preise, die zum Bestellzeitpunkt auf der Website aufgeführt sind. Alle Preise sind – sofern nicht anders vereinbart – Bruttopreise in Schweizerfranken (inkl. Mehrwertsteuer).

Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Der Mindestbestellwert für Online-Bestellungen beträgt CHF 30.00.

5. Lieferbedingungen für bestellte Produkte

Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt auf Ihre Kosten. Die Lieferkosten setzen sich aus den Versand- und den Verpackungskosten zusammen und werden Ihnen vor Ihrer Bestellung offengelegt. 

Lieferung erfolgen aktuell nur in die Schweiz und ins Fürstentum Liechtenstein. Lieferungen werden mit der Schweizer Post oder mit einem von der Bonneheure GmbH bestimmten Lieferdienst versendet. Je nach gewählter Versandart triff die Sendung in der Regel zwischen 1 bis 3 Arbeitstagen beim Empfänger ein.

Die Bonneheure GmbH haftet nicht bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Anlieferung der Bestellung, wenn Sie die Lieferadresse unkorrekt angegeben haben oder der Empfänger abwesend ist. Auch haftet die Bonneheure GmbH nicht für unvorhergesehene Lieferverzögerungen (z.B. durch den beauftragten Lieferdienst, höhere Gewalt, Verkehrsstau, schlechte Wetterbedingungen). In einem solchen Fall sind Sie weder berechtigt, vom Vertrag mit der Bonneheure GmbH zurückzutreten noch Schadensersatz zu fordern. 

Sie sind verantwortlich für die gelieferten Produkte, auch wenn diese in der Abwesenheit des Empfängers vor der Haustür oder bei einem Nachbarn deponiert werden. Werden Produkte nach erfolglosem Zustellungsversuch an die Bonneheure GmbH retourniert, können diese aus lebensmittelrechtlichen Gründen nicht erneut zugestellt werden. In diesem Fall müssen Sie eine neue kostenpflichtige Bestellung absetzen.

Bei hohen Temperaturen behält sich die Bonneheure GmbH das Recht vor, eine Lieferung nicht durchzuführen. In diesem Fall wird Sie die Bonneheure GmbH kontaktieren. 

Die Bonneheure GmbH haftet nicht für Transportschäden und Schäden infolge unsachgemässer Lagerung der Produkte nach erfolgter Zustellung.

Anstelle einer Lieferung haben Sie auch die Möglichkeit, die bestellten Produkte direkt bei der Bonneheure GmbH, Magnihalden 14 9000 St. Gallen abzuholen. Die Öffnungszeiten sind auf www.bonneheure.ch publiziert. Änderungen oder Anpassungen der Öffnungszeiten sind der Bonneheure GmbH jederzeit vorbehalten. 

6. Alkoholhaltige Produkte

Der Verkauf von alkoholhaltigen Produkten (Wein, Spirituosen, Sekt etc.) an Personen unter 18 Jahren ist in der Schweiz verboten. Mit dem Absetzen Ihrer Bestellung anerkennen Sie diese Bestimmungen und bestätigen, dass Sie zum Einkauf berechtigt sind.

7. Anlässe

Eine Anmeldung zu einem von der Bonneheure GmbH durchgeführten Anlass ist verbindlich. 

Sollten Sie verhindert sein, können Sie die von Ihnen gebuchten Plätze an Dritte weitergeben. Über die Weitergabe haben Sie die Bonneheure GmbH vorgängig zu informieren. Die Rückerstattung einer bereits getätigten Zahlung ist ausgeschlossen. 

Die Versicherung für die Teilnahme am jeweiligen Anlasse ist Sache des Teilnehmers. Jegliche Haftung der Bonneheure GmbH ist ausgeschlossen. 

Die Bonneheure GmbH behält sich das Recht vor, Anlässe abzusagen oder zu verschieben. Bei einer Absage werden Ihnen bereits getätigte Zahlungen zurückerstattet. Bei einer Verschiebung erfolgt eine Rückerstattung, sofern Sie bzw. der Teilnehmer nicht am neuen Datum teilnehmen können. 

8. Zahlungsbedingungen

Online-Bestellungen können entweder per Kreditkarte oder per Vorauszahlung bezahlt werden. Zahlungen mittels Kreditkarte werden nach dem Vertragsschluss belastet. 

Bei Zahlungsverzug behält sich die Bonneheure GmbH das Recht vor, weitere Lieferungen an Sie zurückzuhalten und eine Mahngebühr sowie Verzugszinsen zu verrechnen. 

9. Kontrolle der Lieferung und Reklamationen

Der Empfänger verpflichtet sich, die gelieferten Produkte sofort nach Erhalt auf deren Vollständigkeit und Zustand zu überprüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Vollständigkeit müssen innerhalb von 24 Stunden nach erfolgter Zustellung der Bonneheure GmbH per E-Mail an hello@bonneheure.ch mitgeteilt werden, ansonsten gilt die Lieferung als angenommen.

10. Rücknahme, Umtausch und Widerruf

Die Rücknahme oder der Umtausch von beim Empfänger vollständig und unbeschädigt ausgelieferten Produkten ist ausgeschlossen. 

Aufgrund der Verderblichkeit der bestellten Produkte verzichtet der Kunde auf ein allfälliges Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss.

11. Weitere Bestimmungen

11.1 Inhalten der Website www.bonneheure.ch 

Die Inhalte (Texte, Bilder, Logos, etc.) der Website www.bonneheure.ch sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung der Bonneheure GmbH nicht verbreitet, veröffentlicht, verändert, weiterverwendet und verschickt oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden. 

Die Bonneheure GmbH übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Website www.bonneheure.ch und schliesst jede Haftung für unvollständige oder fehlerhafte Inhalte aus.

11.2 Verrechnung von Forderungen

Sie sind nicht berechtigt, Ihre Forderungen gegenüber der Bonneheure GmbH mit Forderungen der Bonneheure GmbH zu verrechnen.

11.3 Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieser AGB zu irgendeinem Zeitpunkt ganz oder teilweise nichtig, ungültig oder unwirksam sein beziehungsweise werden, so wird der übrige Teil dieser AGB davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

11.4 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist St. Gallen, Schweiz.